Als Senior fühle ich mich gut aufgehoben in dieser Gesellschaft.

 

Bei der Planung wurden vor allem die Bedürfnisse von Paaren berücksichtigt, bei denen nur ein Partner so erkrankt ist, dass eine ausreichende Betreuung und Pflege in einer regulären Wohnung nur mit großen Einschränkungen für den gesunden Partner möglich ist.
Ziel ist nach Beendigung des 2. Bauabschnitts , die Wohnungen  um den Bereich der Tagespflege - auch für Menschen mit Demenz- anzuordnen . Dort findet die qualifizierte Tagesbetreuung statt.

 

Auch für das „Betreute Wohnen“ sind Einheiten vorgesehen. Pflegende und medizinische Versorgungen sind von dieser Station aus möglich. Im Staffelgeschoss werden Wohnungen mit ca. 43m² bis 60m² Wohnfläche entstehen. Sie haben 2  Zimmer, eine Kochnische und ein Duschbad. Eine großzügige Dachterrasse ist jeder Wohnung zugeordnet. Die gemeinsame Dachgartenlandschaft lädt ein zu einem kleinen Spaziergang durch die dorfähnlich angeordneten Penthäuser.